BMW-Lehrlingsausbilder:innen – Fit für die Zukunft

BMW Group Werk Steyr setzt bereits seit vielen Jahren auf eine qualitativ hochwertige Lehrlingsausbildung. Ab Herbst 2022 werden die knapp 100 Lehrlinge in der neuen Lehrwerkstätte direkt am Standort ausgebildet. Dafür benötigt es top ausgebildete Lehrlingsausbilder:innen, welche die Lehrlinge fordern und fördern, sowie auf ihrem Weg begleiten.


Wir starteten mit dem Einstiegsvortrag „Wie tickt die Generation Z? – wie binde und entwickle ich meine Lehrlinge langfristig!“ gemeinsam im Plenum. Anschließend erhielten die Ausbilder:innen in 2 Workshop-Sessions theoretische und praktische Inhalte zu den Modulen.


Module im Überblick:


Rollenverständnis und Aufgaben:

• Die unterschiedlichen Rollen der Lehrlingsausbilder:innen kennen und praktische Ableitungen für die Ausbildung finden

• Lehrlingsausbilder:innen als Führungskraft verstehen


Führung und Kommunikation mit Jugendlichen

• „Wie tickt die Generation Z?“ (Kommunikationsverhalten, Motivation, …) und Ableitungen für die Ausbildung

• Wahrnehmungsfilter

• Beobachten und beurteilen (9-Felder-Matrix und situatives Führen)



Übergreifend wurde eine Ausbilder:innen-Landkarte erstellt! Die den Ausbilder:innen einen Überblick über die Aufgaben, Spielregeln, Do's & Dont's, die einheitliche Zusammenarbeit und die Grenzen geben soll.




Unser Motto dabei lautet: „… heraus aus der Komfortzone, hinein in die Lernzone und weg von der Stresszone!“


Wir wünschen euch auf eurem Weg alles Gute und sind davon überzeugt, dass ich euer neues Vorhaben bestens umsetzen werdet!

28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen