top of page

Fit4Future: Ein Planspiel für Lehrlinge

Das ultimative Lernprojekt für Lehrlinge bei BMW


Ein Planspiel soll dabei helfen, kreativ und eigenverantwortlich zu lernen und Erfahrungen zu machen. Jede/r Teilnehmer:in kann in unterschiedliche Rollen/Verantwortlichkeiten schlüpfen, experimentieren und beobachten. Ganz nebenbei werden Lerninhalte und Zusammenhänge vermittelt und ein ganzheitliches Bewusstsein erzeugt!


So weit so gut! Doch wie haben wir ein solches Planspiel nun mit Lehrlingen umgesetzt?!


BMW ist es wichtig, dass Lehrlinge bereits im ersten Lehrjahr unternehmerisches Denken und Handeln erlernen und sich bewusst sind, dass auch sie eine Teilverantwortung im Betrieb tragen.


Im Fokus des 2-tägigen Planspiels standen daher die Themen:

  • BMW-Werte verstehen und verinnerlichen

  • Unternehmerisches Denken und Handeln fördern

  • Strukturiertes Arbeiten entwickeln

  • Kommunikations-, Team- und Konfliktfähigkeit stärken

  • Eigeninitiative stärker, ergreifen & Verantwortung übernehmen

  • logisches Denken forcieren

  • Umgang mit Zeitdruck

In insgesamt vier Kleingruppen schlüpften die Lehrlinge in die unterschiedlichen Ausbilder:innen - Rollen und bearbeiteten gemeinsam vier reale Projekte!

  1. Planung der internen Weihnachtsfeier 2023 (Lehrlinge & Ausbilder:innen)

  2. Überarbeitung der Schnuppertage

  3. (Interne) Social Media Strategie für ein modernes Lehrlingsrecruiting

  4. Umgang mit Ausbildungsressourcen: Entwicklung eines Maßnahmenplans um die Kosten maßgeblich zu reduzieren


Die Projekte wurden mit Hilfe von agilem Projektmanagement-Tool´s (Sprints, Retros und Co.) aufbereitet!

Es wurden den jeweiligen Projektteams Ressourcen, Budgets und Ziele zugeordnet, die einzuhalten waren.

Auch dem "realen" Leiter Aus- und Weiterbildung mussten sie laufend Zwischenbericht erstatten - wie es der Realität entspricht!


Unglaublich zu sehen, wie nach den anfänglichen Schwierigkeiten großartige Projekte entstanden, welche die "frisch ernannten Ausbilder:innen" präsentierten.


Die Lehrlinge lernen, ihr Unternehmen aus Arbeitgeber-, Ausbilder- und Mitarbeiter:innensicht zu betrachten. Im Planspiel bekommen die Lehrlinge einen Überblick über die betrieblichen Erfolgsfaktoren eines Unternehmens.

Wie funktioniert ein Unternehmen? Was sind wichtige Erfolgsfaktoren und Kennzahlen? Was ist mein persönlicher Beitrag zum Unternehmenserfolg? Und was passiert bei Problemstellungen? Die Teilnehmer:innen lernen, ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg zu erkennen, zu verstehen und Eigenverantwortung zu übernehmen.

Mehr Bewusstsein und Wissen über unternehmerische Zusammenhänge führen bei Lehrlingen zu verantwortungsvollem und selbständigem Handeln, zu besseren Entscheidungen, sowie mehr Identifikation mit ihrem Unternehmen. So können sie zukünftig ihre täglichen Handlungen und Entscheidungen besser mit den unternehmerischen Zusammenhängen verknüpfen.


Ziel ist es, die Motivation junger Menschen zu fördern, sich von Anfang an verantwortlich für die eigene Aufgabe und das Unternehmen zu fühlen und sich für den Unternehmenserfolg aktiv zu engagieren.

Wir sind davon überzeugt, genau das mit dem Format "Planspiel"zu erreichen! Das Feedback der Lehrlinge und der Kunden spricht hier für sich!



121 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page