Acerca de

UNTERNEHMENSERFOLG DURCH KLARE KOMPETENZEN

64 Trumpfkarten unterstützen Sie bei der strategischen Kompetenzfestlegung!

Die Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter*innen und Führungskräfte eines Unternehmens bekommt durch die Veränderungen der Arbeitswelt eine wesentliche Bedeutung.
Gerade die aktuelle Covid-Situation zeigt, dass von einem Tag auf den anderen neue Zusammenarbeitsformen notwendig sind.

Wir haben gemeinsam mit Mag. Dr. Norbert Berndorfer (CEO NB3) eine neue Methode für Sie entwickelt, um eine rasche Festlegung von Kompetenzen zu ermöglichen.

Homeoffice, Videokonferenzen statt Präsenz-Meetings und digitale Zusammenarbeit wurden und werden weiter forciert und sind auch zukünftig nicht mehr wegzudenken.
Somit erwartet man von Mitarbeitern*innen und Führungskräften neue Kompetenzen, die vermutlich bisher nicht so bedeutend waren. So bekommen Initiative, Zuverlässigkeit, Organisationstalent, Folgebewusstsein, Belastbarkeit, Eigenverantwortung, Selbstmotivation und Kommunikationsfähigkeit eine neue und vielfach zentralere Bedeutung.

Egal unter welchen Rahmenbedingungen wir arbeiten, es gilt weiterhin: Die Mitarbeiter*innen mit ihren personalen, fachlichen und sozialen Kompetenzen sowie ihren Handlungskompetenzen bestimmen den Erfolg des Unternehmens.

Als Kompetenzen bezeichnet man Kenntnisse und Verhaltensweisen, die ein Mensch im Laufe seines Lebens erwirbt und die ihm somit zur Verfügung stehen und abgerufen werden können.

Von A wie Akquisestärke bis Z wie Zuverlässigkeit werden die 64 wichtigsten Kompetenzen im beruflichen Kontext in die 4 Bereiche Personale Kompetenz, Handlungs-, Sozial- und Fachkompetenz eingeteilt.

Der klassische Präsenzworkshop wird durch das moderne digitale Kollaborationstool Mural erweitert, um auch standortverteilt gemeinsam an den Kompetenzprofilen arbeiten zu können.

ZIELE.png

Ziele

In welchen Bereichen spielen Kompetenzen eine wichtige Rolle?

  • im gesamten Recruiting-Prozess

  • bei kompetenzbasierten Arbeitsplatz- und Funktionsbeschreibungen

  • in Assessment-/Development-Center

  • in allen Bereichen der Personalentwicklung (z.B. Leadership-Programme, Mentoring-Programme, Talentmanagement, ...)

  • in der Team- und Organisationsentwicklung

  • in der Laufbahn- und Karriereberatung

  • ...

Die unterschiedlichen Perspektiven werden durch die Einbindung der internen Stakeholder gewährleistet und ermöglichen so eine breitere Akzeptanz.

INHALTE.png

Inhalte und Setting

  • Im ersten Schritt legen Sie persönlich im gemeinsamen Workshop auf Basis ihrer Erfahrungen/Anforderungen die Kompetenzen für die jeweilige Aufgabe bzw. Stelle fest.

  • Im zweiten Schritt werden die individuellen Festlegungen mittels Co-Kreation diskutiert, nachgeschärft bzw. teilweise verworfen. Ziel ist es, aus den vier Kompetenzfeldern die wichtigsten 12 Kompetenzen (Maximum) festzulegen, die aus Sicht aller Stakeholder zur erfolgreichen Aufgabenerfüllung entscheidend sind.

  • Im dritten Schritt erfolgt ein Abgleich der gemeinsam festgelegten Kompetenzen bezüglich der Persönlichkeiten nach dem Riemann-Thomann-Modell (Wechsel-Dauer, Nähe-Distanz), um etwaige Unschärfen nachzujustieren.

  • Im vierten Schritt erfolgt die Operationalisierung der 12 festgelegten Kompetenzen durch Kre-aktiv in enger Abstimmung mit den HR-Verantwortlichen.

In der Folge können so gezielte Kompetenzworkshops entwickelt werden.

  • Sie erhalten umfangreiches Praxiswissen zum Thema Kompetenzen (Festlegung Soll-Profile, Operationalisierung, ...)

  • Sie können bereits vorhandene Kompetenzprofile überprüfen und gleichzeitig nachschärfen.

  • Sie können neue Kompetenzprofile gemeinsam mit Stakeholdern entwickeln.

  • Sie verbessern die interdisziplinäre Zusammenarbeit durch die Einbindung unterschiedlicher Stakeholder in Ihrem Unternehmen.

Firmeninterner Workshop:

HR-Verantwortliche, Führungskräfte und andere Stakeholder im Unternehmen legen gemeinsam Kompetenzen je nach Anforderungen fest.

NUTZEN.png

Ihr persönlicher Nutzen

Von Kleingruppen bis Großgruppen| Location Ihrer Wahl (online – hybride – präsenz) I Halb-, ganz- oder mehrtägig möglich

DETAILS.png

Details

ANFRAGE.png

Anfrage

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir gern zur Verfügung!

IHR/E TRAINER*IN

Dietmar Reihs und Michael Rechberger

Dietmar Reihs und Michael Rechberger verfügen über eine langjährige Erfahrung in der strategischen Personalentwicklung. Als Mitentwickler dieses PE-Instruments führen sie Sie mit Fachkenntnis und Fingerspitzengefühl durch den Prozess.

Dietmar Reihs und Michael Rechberger