Der "vergessene" Jahrgang? – Lehrlingsausbildung und Praktika in unsicheren Zeiten!

Derzeit hören wir in den Medien, dass es für Schüler*innen heuer aufgrund der Covid-Pandemie schwierig wird, Praktika in Unternehmen zu absolvieren und für Lehrlinge, eine Lehrstelle zu bekommen bzw. nach der Lehre vom Lehrbetrieb übernommen zu werden.

Das Wirtschaftsleben wird nach der Krise weiter gehen. Es stellt sich daher die Frage, welche Auswirkungen ein solcher „Aufnahmestopp“ im Nachwuchsbereich haben wird. Viele Junge werden sich mangels Alternativen wahrscheinlich dazu entschließen, nach der Pflichtschule ihre Schulausbildung fortzusetzen. Für die Bemühungen zur Attraktivierung der Lehre insgesamt bedeutet das einen Rückschlag.


Welche Botschaft schicken wir an die Jungen, und wie werden wir als Unternehmen von außen wahrgenommen? Ist „Employer-Branding“ nur ein PR-Gag, der in Krisenzeiten nicht zieht? Und wie steht es um die „Employee-Experience“?

© Kre-aktiv - Wissen erleben! OG. Alle Rechte vorbehalten.