Kommunikation & Gesprächsführung mit Jugendlichen

Welche Kommunikation erwarten, wünschen und verlangen Lehrlinge? Welche Mittel der Kommunikation stehen mir als Ausbilder*in zur Verfügung? Wie bereite ich Feedback- und Kritikgespräche vor und setzte diese dann in der Praxis um? Was ist zu tun, wenn es zu einem Konflikt kommt?


Diese und andere Fragen rund um das Thema Kommunikation & Gesprächsführung mit Jugendlichen wurden beim 2-tägigen Workshop mit dm - drogerie markt in Salzburg und Wien bearbeitet und praktisch trainiert.


Kommunizieren ist schwierig, dennoch wissen die meisten Menschen besonders dann, dass sie damit Mühe haben, wenn sie mit Jugendlichen reden. Wer lernen möchte, wie man erfolgreich kommuniziert, sollte sich mit Jugendlichen unterhalten. Das ist die beste Schule! Sie lassen einen schnell merken, ob man echt ankommt oder nicht.


Jugendliche sind in ihrer Akzeptanz oder Ablehnung der Kommunikation mit Erwachsenen oft sehr ehrlich.


Lernen - Umsetzen - Feedback geben - Verbessern - Wiederholen!


Das ist das Motto in unseren Workshops. Die Ausbilder*innen von dm - drogerie markt haben in unserem 2-tägigem Format viele spannende und hilfreiche Inputs zu folgenden Themen bekommen:

  • Kommunikation und Gesprächsführung mit Jugendlichen

  • Interkulturelle Kompetenz

  • Konfliktmanagement und Prävention

  • Diversity und Generationen

  • Schwierige Gesprächssituationen meistern

  • Feedback- und Kritikgespräche erfolgreich führen


Praktisches Üben im Sinne des "Action-learning" steht bei uns im Vordergrund!


Durch reale Beispiele der Ausbilder*innen wird das in Rollenübungen erlebte Wissen direkt in die Praxis umgesetzt und mittels Videoanalyse intensiv nachbereitet.


Tools wie Klartext reden! oder das geW-I-E-Vte Feedback unterstützen die Teilnehmer*innen dabei, sich optimal auf bevorstehende Gespräche mit den Lehrlingen vorzubereiten.


Unser Ziel ist es dabei, den Teilnehmer*innen Wissenstransfer in die Praxis durch interaktive Übungen, moderierten Erfahrungsaustausch und intensive Feedbackschleifen zu erleichtern.


Action Learning: 30 % Theorie und 70 % Praxis!


Unsere "Tipps to go" für eine gute Kommunikation und Gesprächsführung mit Jugendlichen:

  1. Seien Sie ein gutes Vorbild!

  2. Gehen Sie auf den Lehrling und seine Stärken und Schwächen ein!

  3. Motivieren Sie durch Lob und Anerkennung!

  4. Schaffen Sie die Rahmenbedingungen für ein erfolgreiches Arbeiten!

  5. Geben Sie in kurzen Abständen konstruktives Feedback und fordern Sie Feedback ein!


Die Qualität der Lehrlingsausbildung hängt von der Qualität der Ausbilder*innen ab. Es lohnt sich also, hier in die Weiterentwicklung der Ausbildungskompetenzen zu investieren!


Wir beraten und unterstützen Sie gerne dabei!


Ihr Team von Kre-aktiv - Wissen erleben!