top of page

Lehrabschluss und dann? Post-Trainee-Programme für Lehrlinge.

Wie wir unsere Lehrlinge auch nach der Lehrzeit im Unternehmen halten!

Als Trainerin im Lehrlingsbereich habe ich Einblick in zahlreiche Unternehmen und muss sagen, dass die meisten Unternehmen in der Fort- und Weiterbildung der Lehrlinge und Ausbilder:innen in den letzten Jahren einen großen Schritt gemacht haben! Die Notwendigkeit von Wissensvermittlung in den sozialen Kompetenzen ist so gut wie allen bewusst.


Eine Frage, die derzeit jedoch immer häufiger aufkommt und mich persönlich mehr und mehr beschäftigt, ist die, wie die Zeit nach der Lehre gestaltet werden kann. Unternehmen investieren drei bis vier Jahre in eine nachhaltige und innovative Lehrlingsausbildung. Am Ende der Lehrzeit werden dann (im besten Fall) Entwicklungsgespräche geführt und hier und da Ziele für die nächsten Monate vereinbart. Der Lehrling entwickelt sich nun zu einem:einer vollwertigen Mitarbeiter:in und dann passiert meisten einer der nachfolgenden Punkte:

  1. Rohdiamanten werden zu schnell „verbrannt“ (überfordert)

  2. Entwicklungen und Wünsche der jungen Mitarbeiter:innen werden nicht gehört (unterfordert)

  3. oder im schlimmsten Fall: NICHTS!

Ich unterhalte mich mit vielen Jugendlichen genau darüber und die häufigste Antwort ist, dass Sie sich wünschen würden, sogenannte „Post-Trainee-Programme“ angeboten zu bekommen, die sie auf ihrem Weg unterstützen. Wenig ist frustrierender als nach einer erfolgreichen Lehrzeit „im Regen stehengelassen“ zu werden!


Workshops die den GenZlern Tools und Rüstzeug wie z.B. Führung light; Projektmanagement oder Raum für Austausch und Diskurs bieten, sollten zu einem festen Bestandteil in der Fort- und Weiterbildung aller Unternehmen werden.


Jeder, der Lehrlinge ausbildet, weiß, wie zeit- und kostenintensiv es ist! Unternehmen müssen also daran arbeiten, dass die Lehrlinge im Unternehmen bleiben und nicht nach kurzer Zeit das Handtuch werfen. Denn abgesehen von den Investitionen, haben Lehrlinge durch ihre Lehrzeit ein unfassbar großes Know-how aufgebaut, das wir nicht leichtfertig gehen lassen sollten.


Zusammengefasst kann man also nachfolgende Vorteile von Post-Trainee-Workshops für Lehrlinge festhalten:

  • Weiterbildung: Die Workshops bieten Lehrlingen die Möglichkeit, sich nach Abschluss ihrer Grundausbildung weiterzubilden und ihre Fähigkeiten zu erweitern.

  • Karriereentwicklung: Durch die Spezialisierung und Weiterentwicklung ihrer Fähigkeiten werden die ehemaligen Lehrlinge entsprechend ihrer Stärken auf anspruchsvollere Positionen innerhalb des Unternehmens vorbereitet.

  • Motivation: Die Möglichkeit, neue Fertigkeiten zu erlernen und sich in ihrem Berufsfeld zu verbessern, kann die Motivation der ehemaligen Lehrlinge steigern.

  • Wissensaustausch: Die Interaktion mit anderen ehemaligen Lehrlingen und Experten fördert den Wissensaustausch und ermöglicht es den Teilnehmern, von unterschiedlichen Perspektiven zu lernen.

Die Workshops können eine effektive Möglichkeit sein, um sicherzustellen, dass Lehrlinge nach Abschluss ihrer Ausbildung kontinuierlich lernen und sich beruflich weiterentwickeln können.


Eine Win-Win-Situation für Unternehme und die frisch ausgelernten Lehrlinge!


Für Rückfragen, Inspirationen oder direkt eine Konzeptentwicklung stehe ich gerne zur Verfügung!

Mail: nathalie.broger@kre-aktiv.at

mob.: +43 (0)665 5056642



30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page